Gewichtszunahme am Bauch in den Wechseljahren

Gewichtszunahme am Bauch in den Wechseljahren: Bikinifigur in 16 Wochen!

Gewichtszunahme am Bauch in den Wechseljahren


Gewicht reduzierenin den Wechseljahren: Abnehmen Mit Schüsslersalzen!

Man kann dauerhaft und erfolgreich abnehmen, vorausgesetzt der starker Willen, ein richtiger Diät und/oder Ernährungsplan zum Abnehmen sind in ausreichendem Maße vorhanden. Heutzutage ist es relativ einfacher das eigene Gewicht zu reduzieren als Jahre zuvor, technisch und chemisch gesehen, unter anderem den neuen Erkenntnissen der Alternativmedizin sei Dank. Auch einer der Vertreter der Alternativmedizin, der Homöopath Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898), entdeckte die sogenannten Schüssler-Salze: die eine Art der Therapie mit Hilfe von Mineralsalze. Auch das Abnehmen mit Schüssler-Salzen mit einem entsprechenden Diätplan zum Abnehmen ist interessante Geschichte für die Abnehmwilligen.

  • Worum geht es überhaupt?

Im Großen und Ganzen seien alle entstandenen und potenziellen Krankheiten eines relativ gesunden Organismus allesamt auf die Insuffizienz der wichtigen Mineralstoffe im menschlichen Körper zurückzuführen. Reiche man dem eigenen Körper die fehlende Mineralstoffe ein bzw. Nach, mindert sich das Risiko der Krankheiten einerseits, stellt sich der Stoffwechsel wieder und kehrt dementsprechend zu Normalität. Die homöopathischen Wirkungsmittel und Therapien seien grundsätzlich allesamt sehr gesund und fügen angeblich dem Körper nicht mal geringeren Schaden ein.

  • Wie kann man dann abnehmen mit Schüsslersalzen?

Laut gleichnamiger These, erstellt man den Ernährungsplan zum Abnehmen, der gerade diejenigen Mineralstoffe verabreicht, die fehlen. Der Stoffwechsel funktioniere daraufhin wieder ordentlich und gut, der Körper regeneriere sich selbst und der Abnehmprozess verläuft praktisch automatisch. Soweit die Theorie gemäß einem Diätplan zum Abnehmen mit Schüsslersalzen.

Die Therapie(n) verläuft ohne Nebeneffekte, entschlackt den Körper von toxischen Bildungen, die sich im Zuge einer schlechten Ernährung bilden oder gebildet haben. Dabei sollen die Schüsslersalzen nicht nur dem physischen Körperzustand durchaus positiv beitragen, sondern auch psychischem bzw. Mentalem. Man wird entspannter, relaxter, ruhiger, harmonischer und voller Energie.

Gehe man dabei von einem homöopathischen Herstellungsverfahren aus, sinken die negativen Aspekte einer jener Therapie um zig-fache. Dabei bekommt der Körper nur das, was der tatsächlich benötige – in Form von Mineralien. Hungergefühl wird still, man esse weniger, dementsprechend nehme weniger zu. Soweit die Theorie, die wunderheilsamen Wirkungen und Effekte vom Abnehmen mit Schüsslersalzen verspricht.

Ist aber wirklich was dran? Sind die Schüsslersalzen tatsächlich als eine geeignete Mittel anzusehen und hilft der Diätplan zum Abnehmen wirklich?

Diät Wechseljahre!

wechseljahre gewichtszunahme homöopathie  oberbauch-wechseljahre

Das Sachverhalt ist eindeutig heikler, als die Vertreter der Alternativmedizin es manchmal ausmalen / darstellen. Erstens, sind die klassischen Vertreter der Alternativmedizin immer ein wenig zornig gewesen, was die Schüsslersalze angeht. Viele der bekannten Homöopathen versuchen in ihren Werken nachzuweisen, dass der Therapie mit Schüsslersalzen keine homöopathische Basis zugrunde liegt. Das ist für das Abnehmen mit Schüsslersalzen insofern nicht weiter schlimm, denn die Mineralstoffe seien grundsätzlich ein gesundes Phänomen und die Schüsslersalzen könnte man u. U. Als die „Multivitamin-Komplexe“ betrachten. I. E. S. Und nur für Mineralien, versteht sich.

Die Multivitaminkomplexe verabreichen den Patienten die dem Körper fehlenden Vitamine, der gesundheitliche Erfolg ist unumstritten und schon längst bewiesen. Zwar erhält der Körper dabei auch die aktuell nicht benötigten Vitamine, die aber doch verarbeitet werden können, denn die Mengen seien relativ gering. Die Mengen der wichtigsten Vitamine seien dabei deutlich höher. Ist auch logisch, dass beispielsweise. Ein Vitamin C Komplex mehr an Vitamin C erhalten wird, als z. B. Vitamin E. Das gleiche Prinzip stellt man bei Schüsslersalzen fest. Wechseljahre Gewichtszunahme am Bauch ist vorhanden now.

Zweitens, gab es im Jahre 2005 von einer sehr bekannten und vertrauenswürdigen deutschen Stiftung für Waren- und Dienstleistungstest eine Studie, deren Urteil eher ernüchternd ausfiel. Grundsätzlich herrsche in Bevölkerungsmassen ein unangefochtenes Vertrauen in die Ergebnisse der Studien und Test von dieser Stiftung. Ein Schaden wurde allerdings auch nicht nachgewiesen.

Drittens, auch wenn die Befürworter der Alternativmedizin das nicht immer zugeben möchten, aber die Alternativmedizin passiert (und heilt) in erster Linie im Kopf, nicht im Körper. Die anschließende Heilung des Körpers erfolge erst nachdem die Heilung von dem Patienten als vollkommen empfunden werde. Eine Art der Autosuggestion: man glaube irgendwann daran, woran man glauben wird.

Gewichtszunahme Wechseljahre Wassereinlagerung

Schlecht ist die Methode keineswegs, denn man kann abnehmen mit Schüsslersalzen – deren Effektivität und positive Wirkung nur zum Teil belegt worden sei – vorausgesetzt man glaub felsenfest an die positive Wirkung, man glaubt an sein Erfolg.

Die vor kurzem publik gewordene Geschichte über einen Prominenten, der seine Depressionen mit einem Arzneimittel namens „Pirin“ komplett bewältigen könnte. Das müssten streng geheim produzierte und absolut verbotene Pillen sein, irgendwo aus Fernem Ost den Weg zu ihm gefunden. Die Wirkung: fantastisch und unglaublich. Tatsächlich hat aber die Ehefrau vom Prominenten ein normales Aspirin aus der Apotheke um die Ecke genommen und die ersten Buchstaben von den Pillen… Naja, Sie wissen schon. Gewichtszunahme am Bauch in den Wechseljahren – In 90 Tagen zum flachen Bauch!.