Dicker Bauch Wechseljahre

Dicker Bauch Wechseljahre- Das Abnehmen Ab 40 Leicht Gemacht

 wechseljahre bauch aufgebläht


Nicht nur auf junge Menschen herrscht ein ständiger Druck, dem Schönheitsideal der Gesellschaft und der Werbung zu entsprechen: Man soll schlank, jung und fit sein. Gerade für ältere Erwachsene nimmt dieser Druck zu. Man sagt, dass das, was früher „40 Jahre“ waren, sind heute „50 Jahre“: Das heißt es wird erwartet, dass man den Alterungsprozess um 10 Jahre verlangsamen kann und noch mit 50 knackig und jung aussieht. Dazu gehört auch, überschüssige Pfunde loszuwerden. Wie Abnehmen ab 40 zur einer leichten Angelegenheit wird, zeigt dieser Artikel mit einigen hilfreichen Tipps.

Zuallererst muss man sich klarmachen, dass es mit zunehmendem Alter immer schwieriger wird, an Gewicht zu verlieren. Während man in jungen Jahren meistens einfach abnehmen kann, ist es ab 40 schon viel schwieriger. Das liegt unter anderem daran, dass der Stoffwechsel nicht mehr so effektiv arbeitet. So beträgt der Grundumsatz, also die Energie, die der Körper benötigt, um seine Grundfunktionen aufrecht zu halten, bei 50-Jährigen schon 20-25% weniger als bei 20-Jährigen. Das ist gut zu wissen was Thema “dicker Oberbauch Übungen” angeht.

Also muss die ältere Gruppe entweder ihre Kalorienaufnahme um diesen Betrag senken oder ihren Kalorienverbrauch weiter ankurbeln. Ansonsten wird die Waage mehr und mehr Gewicht anzeigen.

Was eine verringerte Kalorienaufnahme angeht, so muss man beim Abnehmen ab 40 vor allem auf Dickmacher verzichten. In jungen Jahren kann man noch bedenkenlos Süßigkeiten wie Schokolade oder Kuchen essen, doch später geht es nicht mehr. Dafür haben diese Lebensmittel einfach zu viele Kalorien. Auch auf Alkohol und Rauchen sollte in diesem Zusammenhang verzichtet werden. Alkohol hat zu viele Kalorien und Rauchen macht die Haut schneller alt und faltig – genau das Gegenteil, von dem was man als über-40-Jähriger möchte. Unten mehr Info zum Thema dicker Bauch Wechseljahre Schüssel salze.

dicker bauch wechseljahre

Hilfe gegen dicken Bauch!

Ein weiterer Tipp, um die Kalorien zu reduzieren, ist vor dem Schlafengehen nichts mehr zu essen. Für das Abnehmen im Schlaf Rezepte zu finden ist also gar nicht schwer. Das erreicht man zum Beispiel, indem man kurz vorher etwas Gemüse isst. Der Sinn davon ist, dass dem Körper in der Nacht etwas Energie zugeführt wird. Denn Gemüse gibt anders als Süßigkeiten die Energie (Kohlenhydrate) nach und nach ab. Dadurch verhindert man Heißhungerattacken in der Nacht sowie eine zu starke Unterzuckerung am Morgen, die dann oft auch durch schnelle, ungesunde Energie aus Schokoriegeln und Ähnlichem behoben wird.

Aber ab 40 reicht es nicht, nur die Kalorien zu verringern. Man muss auch am Kalorienverbrauch ansetzen. Da eignet sich Sport zum Abnehmen ideal. Mit Sport verbraucht man Energie, baut Muskeln auf und fühlt sich einfach besser.

Doch das ist einfacher gesagt als getan. Besonders wenn man jahrelang keinen Sport getrieben hat, ist der Anfang schwer. Deswegen sollte man sich nicht zu viel vornehmen, sondern mit kleinen Zielen anfangen. Lieber regelmäßig ein bisschen Sport machen anstatt einmal sehr viel und sich dabei überanstrengen.

Wenn man mit über 40 starkes Übergewicht hat, sollte man sich zunächst von seinem Arzt untersuchen lassen, bevor man mit Sport anfängt. In vielen Fällen sind einige Sportarten dann Tabu. Joggen belastet zum Beispiel die Gelenke zu stark, wenn man übergewichtig ist.

Für diese Gruppe von Leuten eignen sich die Sportarten besser, die die Gelenke schonen. Dazu gehört vor allem Schwimmen und leichtes Radfahren. Im Trend liegt vor allem das Aqua-Jogging, das die Vorzüge des Joggens mit den Vorzügen des Wassers verbindet und die Gelenke schont. Hier ist eine Info zum Thema die kate middleton Diät schnell und effektiv.

Wechseljahre dicker Bauch Homöopathie!

Man sieht also, dass Abnehmen mit 40 keine komplizierte Wissenschaft ist. Es gelten auch hier die allgemeinen Prinzipien der Gewichtsreduktion: Um an Gewicht zu verlieren, muss man weniger Kalorien aufnehmen, als man verbraucht. Der Bedarf, der über die aufgenommenen Kalorien hinausgeht, wird aus den Fettreserven des Körpers bereitgestellt. Diese Reserven schmilzen dann nach und nach und somit dicker Bauch wie schwanger soll kein Problem mehr sein.

Dieser positive Effekt tritt ein, wenn man entweder weniger Kalorien zu sich nimmt oder mehr Kalorien verbrennt. Die Wirkung wird verstärkt, wenn man beides zusammen macht: Kalorienbewusst essen und viel Sport machen.

Genau diese Kombination wird für Leute empfohlen, für die das Abnehmen mit 40 ein großes Ziel ist. Setzt man nur einen Teil dieser Gleichung um, wird es schwer, sein Traumgewicht auch noch in diesem Alter zu erreichen. Mit weniger essen und mehr Sport schafft man sein Ziel wesentlich einfacher. Dennoch sollte man sich nicht unter Druck setzen lassen von der Werbung und den Hollywood-Schauspielern mit ihren scheinbar perfekten Körpern, auch noch jenseits der 40. Das Wichtigste ist, dass man selbst mit sich und seinem Gewicht zufrieden ist. Das war alles rund ums Thema dicker Bauch Wechseljahre.